Vorstand

Unser Verein RAY OF HOPE besteht aus dem Vorstand, den Mitgliedern und all denen die den Verein in irgendeiner Weise unterstützen. Werde ein Teil von RAY OF HOPE und unterstütze die Arbeit als Mitglied, VolontärIn oder einfach durch eine Spende. Vielen Dank für dein Interesse.

Yvonne Zuberbühler

Projektleitung

Ich bin Mutter von drei Erwachsenen Kindern und zweifache Grossmutter. Ich arbeite als Kindergärtnerin und bin in Ausbildung zur Individualpsychologin. - Sechs Jahre habe ich mit meiner Familie in Kambodscha gelebt und unter anderem im kambodschanischen Flüchtlingslager Khao I Dang gearbeitet. Während dieser Zeit gerieten wir selbst in einen bewaffneten Konflikt und mussten fliehen. Dieses Erlebnis hat mich geprägt und ich habe dadurch ein tieferes Verständnis für die Situation von Menschen auf der Flucht erhalten. Im Januar dieses Jahres konnte ich zwei Wochen in Moria mitarbeiten und habe die schwierige Lage gesehen, in der vor allem auch die allein reisenden Kinder sich befinden. - Ich kann die politische Situation im Moment nicht ändern, aber ich kann für einige dieser jungen Menschen einen «RAY OF HOPE», einen Zufluchtsort schaffen, an dem sie wieder Mut und Kraft für die Zukunft tanken können. 

Stefan Röthlisberger

Buchhaltung & Administration

Als Vater einer Tochter ist es mir wichtig Familien zu unterstützen, welche weniger Glück hatten als wir. Auf der Suche nach Möglichkeiten das umzusetzen, bin ich auf Ray of Hope gestossen. Die Familie Zuberbühler, meine langjährigen Nachbarn, gründeten die Hilfsorganisation. Als ich mir das Konzept genauer ansah, war ich auf Anhieb begeistert. Meine ehrenamtliche Arbeit hilft mir Erfahrungen zu sammeln und das gelernte aus meinen Weiterbildungen gezielt einzusetzen. Im Jahr 2021 lasse ich mich zum Sachbearbeiter Rechnungswesen VSK weiterbilden. Stolz und dankbar darf ich mich, meiner Ausbildung und Fähigkeit entsprechend, um die Finanzen kümmern.



Salome Zuberbühler

Kommunikation & Fundraising 

Kevin Hauri

IT & Support

Ich bin dankbar, kann ich meine beruflichen Fähigkeiten und meine Freizeit in ein Projekt investieren, welches die nachhaltige Unterstützung & Ermutigung von Menschen fern der eigenen Heimat zum Ziel hat. 




Mitarbeiter

Rahel Quirici

Produkte & Medien Designerin

Seraina Pfister

Übersetzerin

Simon Zuberbühler

Webdesign


Hans Rosenberg

Öffentlichkeitsarbeit

Ich bin Vater von drei Erwachsenen Kindern und Grossvater von zwei Enkelkindern. Die letzten Jahre arbeitete ich als Betreuer von Flüchtlingen, zuerst in einem Bundeszentrum und später in einem kantonalen Zentrum für Asylsuchende. In all den Notsituationen die ich angetroffen habe erlebte ich oft Hoffnungslosigkeit. Ich kann die "Wüsten-Situationen" nicht ändern, aber ich kann einzelnen Menschen durch meine Hilfe Wasser in der Wüste geben. Genau das möchte ich auch bei RAY OF HOPE tun. Durch RAY OF HOPE werden wir mehr Menschen erreichen und in vielen Situationen eine Hilfe sein können.

Liliane Gerber

Administration

Im Herbst 2020 durfte ich an einem Info Nachmittag von Ray of Hope teilnehmen. Yvonne und Salome aus dem Mitarbeiterteam besuchten kurz vorher das Flüchtlingslager auf Lesbos. Die Fotos und Berichte haben bei mir einen tiefen Eindruck hinterlassen und ich wusste schon bald, dass ich das Team bei Ray of Hope mit einem Einsatz nach meinen Fähigkeiten unterstützen will. 




lc-buttons (direkt) - diesen Eintrag nicht löschen oder verschieben!